Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

ACHTUNG: Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optionale Eingaben) werden direkt an den auf dieser Seite befindlichen Betrieb weitergeleitet.

Lauffner Wallfahrtskirche "Maria im Schatten"

Bad Ischl, Oberösterreich, Österreich

Kultur- u. Sagenplatz

Wahlfahrtskirche, mit einer 1,26 m hohen, gotischen Marienstatue der viele Wunder nachgesagt werden. Erste Erwähnung der Kirche um 1344. Lauffen wurde bereits 1275 zum Markt erhoben. Durch seine Lage am Wilden Lauffen, den Stromschnellen der Traun, wurde es bereits im Hochmittelalter zu einem bedeutenden Umschlagplatz für Salz, später auch für Eisen. Aus dieser Zeit stammen auch die beiden heute als Pestsäulen bezeichneten Grenzsteine. früher wurde auf der Goiserer Seite stehende von den Traunschiffern als „Gottsnam-Stoa“ bezeichnet, hie empfahlen sich sich dem Schutz Gottes bei der gefährlichen Fahrt durch die Stromschnellen.

Gottesdienste: So & Fei 08.45, Di & Do 18.00 (Sommer 19.00), Fr & Sa 08.00

Erreichbarkeit / Anreise

Mit dem Auto:

von Salzburg: B158 >> Bad Ischl
von Wien: A1 bis Regau, B145 >> Bad Ischl


Mit der Bahn:

Linz od. Salzburg >> Attnang-Puchheim >> Bad Ischl
Graz >> Stainach Irdning >> Bad Ischl

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Rollstuhltauglich: Nicht alle Punkte der gesetzlichen ÖNORM werden erfüllt. Grundsätzlich ist dieses Objekt rollstuhltauglich und es ist keine Hilfestellung nötig.

Kontakt & Service


Lauffner Wallfahrtskirche "Maria im Schatten"
Marktstraße 49
4820 Bad Ischl

+43 6132 23049

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA
Urlaubsland Österreich - Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!