Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

ACHTUNG: Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optionale Eingaben) werden direkt an den auf dieser Seite befindlichen Betrieb weitergeleitet.

Static Map

Einsiedlerstein

Besondere Eigenschaften
Kultur- u. Sagenplatz


Auf halber Höhe am Weg zum Siriuskogl. Der Findlingsblock mit Versteinerungen ist ein Relikt aus der Eiszeit. Ein Zeuge aus einer Zeit in der das Ischler Talbecken noch einer hochalpinen Gletscherlandschaft glich. Nach dem Abschmelzen des Traungletschers blieb ein auf ihm transportierter Felsblock als „Einsiedler“ auf dem Siriuskogel zurück.

Kontakt & Service

Einsiedlerstein
Siriuskogl
4820 Bad Ischl

Telefon: +43 6132 27757
Fax: +43 6132 27757-77
E-Mail: office@badischl.at
Web: www.badischl.at

Touismusverband Bad Ischl

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

Täglich geöffnet

Anreise

Erreichbarkeit / Anreise

Mit dem Auto:

von Salzburg: B158 >> Bad Ischl
von Wien: A1 bis Regau, B145 >> Bad Ischl


Mit der Bahn:

Linz od. Salzburg >> Attnang-Puchheim >> Bad Ischl
Graz >> Stainach Irdning >> Bad Ischl

Anreise

Eignung

  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
Sehenswürdigkeiten
Bad Ischl

Kultur- u. Sagenplatz Auf halber Höhe am Weg zum Siriuskogl. Der Findlingsblock mit Versteinerungen ist ein Relikt aus der Eiszeit. Ein Zeuge aus einer Zeit in der das Ischler Talbecken noch einer hochalpinen Gletscherlandschaft glich. Nach dem Abschmelzen des...

Urlaubsland Österreich - Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!