Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

ACHTUNG: Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optionale Eingaben) werden direkt an den auf dieser Seite befindlichen Betrieb weitergeleitet.

Themen "Newsletter Mai 2018"

Neuer Geschäftsführer in Bad Ischl

„Bad Ischl und die Seen und Berge des Salzkammergutes sind für mich die kontrastreichste und lebenswerteste Region Europas“ so der 1964 in München geborene Tourismusprofi.

„Für mich das klare Zentrum der spannendsten Region Österreichs. Nirgendwo anders sind mehr Natur- und Kultur-Schönheiten auf engstem Raum vereint...

Pressetext

Salzkammergut zu Gast in Dortmund

von 26. bis 29. April 2018

Vier Tage lang war das Salzkammergut zu Gast in Dortmund. Ein vielseitiges und stimmungsvolles Programm begeisterte die tausenden Besucher;

Lust auf mehr Salzkammergut war die Devise die Salzkammergut Tourismus Geschäftsführer Michael Spechtenhauser ausgegeben hat.

Höhepunkte wie die Gössl Modenschauen, das Dirndlspringen in den Attersee-Tauchcontainer, die Auftritte der Schuhplattlergruppe des Heimatvereins Fuschl am See und die zahlreichen Gewinnspiele sowie viele handwerkliche und kulinarische Angebote sorgten für perfekte Stimmung.

Pressetext: Salzkammergut Tourismus Marketing GmbH

 

 

Air BNB - Bad Ischl ist die österreichweite Nummer 1

Untersucht wurden die 5-Sterne Bewertungen von Vermietern in heimischen Gemeinden, die zwischen März 2017 und Februar 2018 mindestens 1.000 Reisen über Airbnb verbucht haben.
Während im vergangenen Jahr noch Lienz in Osttirol auf dem ersten Platz des Rankings lag, hat nun Bad Ischl die Spitzenposition inne. Bei 91 Prozent aller Reisen in den oberösterreichischen Kurort wurde der Vermieter mit fünf von fünf Sternen bewertet.

Quelle: OÖN

Link zum Artikel

Vollversammlung

Einigkeit herrschte bei der heutigen Pressekonferenz über die terminliche Verschiebung der Vollversammlung

Der Vorstand des Tourismusverbandes Bad Ischl hat die letzte Vollversammlung vom 15.5.2018 analysiert. Dabei wurde festgestellt, dass einige sachliche Aspekte im falschen Licht dargestellt wurden, was offensichtlich auf zu wenig Kommunikation seitens des Tourismusverbandes zurückzuführen ist.

Eine Fusion steht nicht am Programm, aber es herrscht Einigkeit, dass Kooperation das Gebot der Stunde ist. Daher hat der Vorstand einstimmig beschlossen, dass in vertiefenden Gesprächen mit den Interessenten Klarheit über die Absichten von sinnvollen Kooperationen dargestellt werden soll, wofür es aber einige Zeit braucht.

Die Vorstandsmitglieder sind sich ihrer Verantwortung einer professionellen Führung des Tourismusverband Bad Ischl bewusst. In der jetzigen Situation hat der Vorstand die Geschäfte des Tourismusverbandes professionell bis zum Antritt des neuen Geschäftsführers (voraussichtlich Herbst 2018) weiterzuführen. Der Vorstand ist der Meinung, dass in der angespannten Situation Kontinuität erforderlich ist, um Entscheidungen rationell und der Sachlage entsprechend und nicht auf Basis von Emotionen treffen zu können. Die Vollversammlung wird daher auf Anfang Juli verschoben, in welcher 2 Vorstands-mitglieder und 2 Rechnungsprüfer nachgewählt werden. Die Neuwahl des Aufsichtsrates wird dann nach Einführung des neuen Geschäftsführers bis Ende des Jahres terminisiert werden. Dieses Vorgehen, welches vom Vorstand einstimmig beschlossen wurde, gewährleistet eine professionelle Weiterführung der Aufgaben des TVB im Sinne der Betriebe und des Tourismus in Bad Ischl. Für den Vorstand des TVB Bad Ischl: Edwin Gruber, Vorsitzender Andreas Nöhammer, Vorsitzender-Stellvertreter Marcus Tulach Bürgermeister Hannes Heide Valentin Habsburg Johannes Aldrian

 

 

1. Bad Ischler Vermieter Stammtisch ein voller Erfolg

Gestern (28.5.) lud der Bad Ischler Tourismusobmann Edwin Gruber und das Team vom Tourismusverband Bad Ischl zum 1. Bad Ischler Vermieter Stammtisch in die Trinkhalle. Zahlreiche Interessierte folgten der Einladung

Über einen erfreulichen Besuch durfte sich Edwin Gruber und das Team des Tourismusverbandes beim 1. Bad Ischler Vermieter Stammtisch freuen. Viele Bad Ischler Vermieter, vom Privatzimmer bis zum Hotel, folgten der Einladung.

Edwin Gruber informierte unter anderem über geplante Veranstaltung, über die Zusammenarbeit mit den Salzkammergut Regionen, die Chancen am Chinesischen Markt und über die neuen Pläne für die Kaiserstadt unter dem neuen Geschäftsführer Stephan Köhl. Der Tourismusobmann bedankte sich auch bei den Mitarbeitern für die professionelle Arbeit. Büroleiter Siegfried Lemmerer stellte ebenfalls die Arbeit des gesamten Teams in den Vordergrund und gab einen Überblick über die Vielseitigkeit der Aufgaben im Tourismusverband. Die Mitarbeiter informierten zudem über verschiedene Projekte, vom Weindorf bis hin zu rechtlichen Voraussetzungen für eine Vermietung.

Die Besucher nutzen auch die Gelegenheit um Fragen zu stellen und persönliche Anregungen an den Tourismusverband heranzutragen. „Es freut mich sehr, dass unserer Einladung so viele interessierte Vermieter gefolgt sind. Für uns eine einmalige Chance zu erfahren was gefällt und wo der Schuh drückt“. Bei einer kühlen Erfrischung und kleinen Snacks ließ man den Abend dann ausklingen und war sich einig, dass eine zweite Auflage des Vermieter Stammtisches schon bald folgen soll.

Themen "Newsletter März 2018"

Das Salzkammergut zu Gast in Dortmund

vom 26. bis 29. April

Das Salzkammergut stattet Dortmund vier Tage lang einen Besuch ab. Vom 26. bis 29. April sorgt die österreichische Freizeitdestination rund um die Reinoldikirche für Stimmung. Und wenn das Salzkammergut eine so weite Reise macht, dann ist was los.

weitere Infos

GTM-Trophy gastiert zum 20 jährigen Jubiläum von 27. bis 29. April in Bad Ischl

Die Jubiläumsausgabe soll etwas ganz besonderes werden und Bad Ischl präsentiert sich als würdiger Gastgeber

Waren es in den vergangenen Jahren verschiedene Institutionen – wie die österreichische Sporthilfe oder die Franz Beckenbauer Stiftung – für die Geld gesammelt wurde, oder wie in den letzten beiden Jahren für Kira Grünberg und Lukas Müller, so werden Kira und Lukas für die Jubiläumsausgabe Menschen auswählen die wie sie einen schweren Schicksalsschlag erlebt haben, um jene zu unterstützen.

Delegation aus China zu Gast in Bad Ischl

Sales Reise (FAM Trip China) machte halt im Bad Ischl!

Am Montag, 12.03.2018 besuchte eine Delegation von 10 Einkäufern aus den unterschiedlichsten Provinzen Chinas die Kaiserstadt.

Um den Flair der Stadt bestmöglich zu transportieren, wurde die Gruppe von der in China geborenen und im Salzkammergut lebenden Stadtführerin Anna Chuang-Gstöttner begleitet.

Nach einer kleinen Stärkung in der Konditorei Zauner, stand eine Besichtigung des Stadtmuseums und im Anschluss eine Einführung in das Lehár Festival an der Tagesordnung. Natürlich wurden auch einige Geschäftsbesuche der Bad Ischl Originale in die Stadtführung miteingebunden. Ein Besuch in der Kaiservilla inkl. Führung des Hausherren Herrn Mag. Markus Habsburg-Lothringen imponierte der Gruppe sehr.

Bis dato wurden mehr als 200 Fotos und auch Videos von den Teilnehmern auf WeChat (Chinesisches Facebook) gepostet. Mit allerlei Köstlichkeiten aus der Hotel-Restaurantküche im Goldenen Schiff und einem späten Besuch in der Eurotherme klang der Tag für die Reisegruppe aus.

Bad Ischl mit und ohne Kaiser

Das ideale Geschenk für Ischl-Fans

Einst prägte das Salz die Geschichte von Ischl; später war es das kaisertreue Bürgertum, das Ischl zu seiner Lieblingssommerfrische erkor. Mit der Regentschaft von Franz Joseph wurde Bad Ischl jährlich für einige Wochen zum Mittelpunkt der Donaumonarchie.

Das Buch bietet auf 205 Seiten Einblicke in die Geschichte der Stadt im Herzen des Salzkammergutes. Dabei wird nicht nur der vielfach bekannte Abschnitt ab der kaiserlichen Sommerfrische beleuchtet sondern auch die Zeit davor, als die Stadt vom Salzabbau und dem verschiffen des selbigen lebte.

Preis: EUR 49,90

Erhältlich beim Tourismusverband Bad Ischl, im Museum der Stadt, bei der Salzkammergut Touristik und im Stadtamt Bad Ischl.

Für Ischler Vermieter ist das Buch zum Aktionspreis von EUR 25,00 erhältlich!

Geburtstagsjubiläum beim Tourismusverband Bad Ischl!

Anna Vogtenhuber – feierte Ihren sechzigsten Geburtstag und verabschiedet sich in den wohlverdienten Ruhestand.

Seit über 25 Jahren hielt Anna Vogtenhuber dem Tourismusverband Bad Ischl die Treue, wofür sich Tourismusobmann Edwin Gruber mit Thermengutscheinen und einem Blumenstrauß herzlich bedankte. „In der heutigen Zeit ist es nicht mehr selbstverständlich, dass wer so lange in einer Firma tätig ist“ so Edwin Gruber „umso mehr möchten wir uns bei Frau Vogtenhuber für Ihre Treue bedanken“ so der Hotelier weiter.

Dass sie dem Team trotz Ruhestand öfters einen Besuch abstatten wird versprach Frau Vogtenhuber, was die gesamte Belegschaft des Tourismusverbandes natürlich sehr freute. „Anna gehört einfach zu uns und wir freuen uns, wenn Sie vielleicht doch noch die eine oder andere Firmenfeier mit Ihrer guten Laune und Ihrer Herzlichkeit bereichert“ ist sich das Team des Tourismusverbandes einig. „Auf alle Fälle wünschen wir Ihr eine recht schöne und nicht zu stressige Pension und nochmals alles Gute zum 60er" so die Mitarbeiter. 

 

 

Status Quo Bad Ischl - Inneres Salzkammergut

Gerne geben wir Ihnen einen Überblick über den aktuellen Status

Die Tourismusverbände Bad Ischl und Inneres Salzkammergut haben zu Beginn des Jahres 2018 begonnen, Gespräche einzuleiten, die als mögliches Ziel die Vereinigung zu einem gemeinsamen Tourismusverband haben. Vorerst geht es um die fachliche Prüfung der Machbarkeit. Ein Vorhaben, das nicht aus der Not, sondern mit Blick in die Zukunft geboren wurde. Am 13. März hat dazu der erste Workshop der beiden Tourismusverbände stattgefunden - mit einer begleitenden Arbeitsgruppe bestehend aus den Vorstands-Mitgliedern.

Kohl & Partner begleitet den gesamten Prozess in Person von Destinationsexperte Mag. Gernot Memmer als neutraler, externer Fachbegleiter. Im Februar wurden von Kohl & Partner 15 Einzelgespräche mit Betrieben, Vertreten und Meinungsbildnern aus den beiden touristischen Organisationen durchgeführt, um vor allem Nutzenargumente und Knackpunkte aus Sicht der Betroffenen von Beginn an in den Prozess zu holen.

weiterlesen

Die Gäste-Sicht im Fokus…
Unser Zugang ist geprägt von der Gäste-Sicht und der Tatsache, dass es laut neuer Tourismusstrategie des Landes Oberösterreich 2022 in den nächsten Jahren zu einer massiven Konzentration an touristischen Organisationen kommen wird – eine Entwicklung die im gesamten Alpenraum ganz deutlich zu beobachten ist. Wir wollen uns zukunftsfähig aufstellen und die bestmögliche organisatorische Lösung für unseren so attraktiven Lebensraum schaffen.

Erste Zwischenergebnisse wurden bereits erzielt…
Die Arbeitsgruppe hat gemeinsame Stärken erkannt, künftige Risiken und Herausforderungen auf den Punkt gebracht, verbindende und ergänzende touristische Angebotsbestandteile identifiziert.

Wie geht’s weiter…
Im April folgen zwei weitere Workshops, um Zwischenergebnisse zur Machbarkeitsprüfung der Vereinigung der beiden Tourismusverbände auszuarbeiten. Am 8. Mai 2018 werden diese Zwischenergebnisse und die weitere Vorgehensweise allen Mitgliedern des Tourismusverbandes präsentiert und diskutiert und am 15. Mai 2018 im Rahmen einer außerordentlichen Vollversammlung zur Abstimmung gebracht. Bei positiver Abstimmung durch die Vollversammlung gehen wir im Anschluss weiter in eine nächste Phase.

Einladung zur Veranstaltung

Die Datenschutzgrundverordnung –
vieles aber nicht alles ist neu!

7 Schritte zur Erfüllung der zentralen Vorgaben

 

Die neue Datenschutzgrundverordnung der EU tritt am 25.05.2018 in Geltung und damit zahlreiche Neuerungen im Datenschutzrecht – zum einen Vereinfachungen zum anderen aber auch Verschärfungen. Ziel dieser Veranstaltung ist es, die Neuerungen aufzuzeigen und geeignete Schritte zur Erfüllung der DSGVO-Vorgaben vorzuschlagen.

Die Einladung
Urlaubsland Österreich - Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!