© Blick auf die Esplanade im Winter ©www.badischl.at, Leitner Daniel
Blick auf die Esplanade in Bad Ischl im Winter
SucheSuchen
Schließen

Winter in Bad Ischl

Schenken Sie sich im Winter die Zeit für Bad Ischl, verleihen Sie ihr eine völlig neue Qualität. Denn im Herzen des Salzkammergutes geht es nicht darum, die Zeit zu nutzen, sondern jeden Moment einfach nur zu genießen. Freuen Sie sich auf eine wunderbare Winterlandschaft und auf die vielen großen und kleinen Überraschungen, die Ihnen die Kaiserstadt in der weißen Jahreszeit bereitet. Genießen Sie die Zeit!

Gelebtes Brauchtum

Alljährlich in der letzten Raunacht, das ist die Nacht vom 5. auf den 6. Jänner, findet in Bad Ischl bei Einbruch der Dunkelheit das Glöcklerlaufen statt. Von Fackelträgern und Hirtensängern begleitet, reiten die Heiligen Drei Könige vor den Glöcklern feierlich ins Zentrum von Bad Ischl ein. Mehr zu diesem und weiteren Bräuchen finden Sie unter nachstehendem Link.

Brauchtum in Ischl

Kripperlroas in Bad Ischl

Jedes Jahr zwischen 2. Jänner und 2. Februar haben Sie die Möglichkeit in Bad Ischl eine Kripperlroas zu machen. Neben der über den Tourismusverband gebuchten Roas gibt es auch die Möglichkeit die Krippen auf eigene Faust zu besuchen.

Teil der gebuchten Kripperlroas ist immer

  • eine Besichtigung der Krippenausstellung im Museum der Stadt Bad Ischl,
  • eine Kutschenfahrt zu zwei privaten Krippen und
  • eine Kripperlspeis