Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Achtung: Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, optionale Eingaben) werden direkt an den auf dieser Seite befindlichen Betrieb weitergeleitet.

Salzkammergut Klassik Festival 2020

Von 7. August bis 30. August 2020 in Bad Ischl und am Attersee

Katrin-Blick auf Bad Ischl Richtung Traunsee und Attersee

 

 

 


Das Salzkammergut "Festspiele der Natur & Kultur"

Schubert und Brahms, Lehár und Bruckner, Mahler und Schönberg, Hugo Wolf und Carl Goldmark haben hier komponiert und musiziert. Besonders in den Sommerfrische-Monaten waren Bad Ischl und die wunderbaren Seegemeinden von Musik erfüllt. Mit dem Salzkammergut Klassik Festival wollen wir diese Tradition aufgreifen und die historischen Spielorte neu beleben: so ist schon Anton Bruckner in der Stadtpfarrkirche Bad Ischl aufgetreten und der Barocksaal im Schloss Kammer war immer Platz besonderer Konzerte.

2020 geht das Klassik Festival mit neuen Partnern in die zweite Runde. 2024 sind Bad Ischl und viele Orte im Salzkammergut "Europäische Kulturhauptstadt".

Barock am See
Michael Oman an der Blockflöte und Jeremy Joseph an der Orgel und dem Cembalo spielen unter anderem Werke von Jacob van Eyck, Giuseppe Sammartini und Johann Jakob Froberger in der Wallfahrtskirche Maria Attersee.

Salzkammergut Klassik Festival zu Gast im Brucknerhaus Linz
Thomas Hampson und Benjamin Schmid treten gemeinsam mit dem Orchester Wiener Akademie im Brucknerhaus auf.

Romantik für Bariton und Orgel
Thomas Hampson singt, begleitet von Martin Haselböck an der Bruckner Orgel, unter anderem Lieder von Johannes Brahms und Felix Mendelssohn-Bartholdy.

Beethoven am Aichergut
Eine dem Ausnahmekomponisten gewidmete Konzertserie an vier aufeinanderfolgenden Tagen.