© Sommerfrische Kulturprogramm
Sommerfrische Kulturprogramm
SucheSuchen
Schließen

Sommerkino

4 x Open Air Kino beim Bad Ischler Sommerfrische Kulturprogramm 2022

Mit der Österreich Vorpremiere von "MONSIEUR CLAUDE 3" setzt Bad Ischl den beliebten Kinosommer der Vorjahre fort. Drei Filme werden in der bereits liebgewonnenen Kinolocation, dem Ischler Kurpark gezeigt, wo bei zweien der Fokus auf französische Komödien gelegt wurde. Neben der Vorstellung des Gewinnerfilms des Europäischen Filmpreises (LUX), wird Ende August zu Ehren des großen Regisseurs Luchino Visconti und zum Jubiläum seines Meisterwerks „Ludwig II“ als Open Air Kino vor der Kaiservilla gespielt.

Monsieur Claude 3

im Kurpark (Schlechtwetter: Trinkhalle)

Eintritt: 7 Euro, Einlass ab 19 Uhr, Filmstart bei Einbruch der Dunkelheit (ca. 21 Uhr)

Österreich Vorpremiere!
Das beliebte Ehepaar Marie und Claude Verneuil sind seit den multikulturellen Hochzeiten ihrer vier Töchter zwar gestählte Profis im Anzapfen tiefster Toleranzreserven, doch die sind allmählich aufgebraucht. Denn die ungeliebten Schwiegersöhne sind jetzt auch noch ihre Nachbarn!

Quo Vadis, Aida?

im Kurpark (Schlechtwetter: Trinkhalle)

freier Eintritt, Einlass ab 19 Uhr, Filmstart bei Einbruch der Dunkelheit (ca. 21 Uhr)

Beim Europa Open Air Kino des Bad Ischler Europaparlamentarier Hannes Heide und der Kulturhauptstadt 2024 wird am 24. Juli bei Einbruch der Dunkelheit der Gewinnerfilm des LUX – Filmpreises „Quo Vadis, Aida?“ gezeigt. Der österreichisch-koproduzierte Film zeigt das Schicksal einer UNO-Dolmetscherin um das Massaker von Srebrenica.

Ein Sommer in der Provence

im Kurpark (Schlechtwetter: Trinkhalle)

Eintritt: 7 Euro, Einlass ab 19 Uhr, Filmstart bei Einbruch der Dunkelheit (ca. 21 Uhr)

Ein Sommer-Kinoabend für die ganze Familie!
In „Ein Sommer in der Provence“ geht es in den malerischen Süden Frankreichs wo der Ferienaufenthalt der Enkelkinder, welche das erste Mal zu ihrem Großvater Paul (Jean Reno) fahren, für viele Auseinandersetzungen aber schlussendlich zu einem wunderschönen Sommer für alle Beteiligten sorgt.

Ludwig II.

im Kaiserpark (Schlechtwetter: Trinkhalle)

freier Eintritt, Einlass ab 19 Uhr, Filmstart um 20 Uhr

Die von Luchino Visconti sehr subjektiv geprägte und eigenwillige Filmbiografie des "Märchenkönigs" Ludwig II feiert 2022 ihr 50-jähriges Jubiläum. Bei Kritikern und Filmfans gilt der Film als Meistwerk. Viscontis eigenwillige, in den historischen Details penibel gestaltete Inszenierung konzentriert sich kaum auf die historisch "großen" Momente in Ludwigs Leben, sondern versucht vielmehr, die privaten Interessen und Eigenarten des Monarchen zu beleuchten.

Beim Ischler Sommerkino zeigen wir das Meisterwerk am Originaldrehort als Open Air Kino vor der Kaiservilla im Kaiserpark.