©
© Sommer in Bad Ischl ©Visualics, Katharina Wimmer
Logo der Veranstaltungsreihe 'Sommer in Bad Ischl'
Suche

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Achtung: Ihre bekannt gegebenen Daten werden direkt an den auf dieser Seite befindlichen Betrieb weitergeleitet.

Großes Kulturwochenende im Kurpark von Fr. 11. bis So. 13. Juni

Was aufgrund der bereits letzten Sommer gültigen Corona-Verordnungen „notgedrungen erfunden“ wurde, war ein riesen Erfolg. Auf vielfachen Wunsch wird dieser Erfolg heuer fortgesetzt und ausgebaut.

Die Zeit kurz vor der Sonnenwende ist bei uns für „die schönsten Abende im Freien“ bekannt und somit werden wir Mitte Juni den im Zentrum unserer Stadt gelegenen Kurpark während eines ganzen Wochenendes mit einem einzigartigen Programm bespielen. Aufgrund seiner Größe kann hier der nötige Corona-Abstand optimal eingehalten werden. In Kombination mit dem besonderen Ambiente des im Rahmen der europaweiten „Entente Florale 2016“ für seine Schönheit und Erlebnisqualität ausgezeichneten Parks ist ein einzigartige Kulturgenuss mit Sicherheit und Flair garantiert!

"Shake the Park" - Boogie Session
Diese stimmungsvolle Jam-Session findet im Rahmen des ersten Livemusik-Freitags statt, wo auf drei Bühnen im gesamten Stadtzentrum Bands auftreten, die zum Saisonauftakt für Schwung und Lebensfreude sorgen. Wenn man „swingt“ geht es einem gut, wenn man „shaket“ geht es einem sehr gut! Boogie Woogie steht für Musik mit größter Lebensfreude und das möchten die für ihr legendäres “Shake the Lake Festival“ bekannten, einheimischen Pianisten Richie Loidl, Clemens Vogler, Markus Brandl & Johnny Schütten ihrem Publikum vermitteln. Sie spielen auf zwei Klavieren, werden von Schlagzeug und Kontrabass begleitet und haben auch noch ein paar Überraschungsgäste im Programm. Let’s shake the Park!

Eintritt frei, bei Schlechtwetter wird auf folgenden Freitag verschoben

Konstantin Wecker - Solo zu Zweit
Im Vorfeld zur europäischen Kulturhauptstadt 2024 war es uns auch heuer wieder ein Anliegen, einen der ganz großen Künstler zu engagieren, der den Interessen der Kultur eine starke Stimme verleiht. Konstantin Wecker kommt mit seinem langjährigen Bühnen-Partner Jo Barnikel nach Bad Ischl und tritt im Duo ab 19 Uhr auf der Pavillon-Bühne open air im Kurpark auf. Als Vorgruppe spielt die Band Soul Matters aus Salzburg ab 17 Uhr feine Jazz- & Loungemusik auf der Kongresshausterrasse. Bei Schlechtwetter findet das Konstantin Wecker-Konzert mit angepasstem Programm im großen Saal des Kongress & Theaterhauses statt (ohne Vorgruppe, ohne Pause). Übersteigt die Anzahl der verkauften Outdoor-Tickets 350 Personen, werden indoor wegen der zu erwartenden Abstandsregeln und der dadurch beschränkten Saalkapazitäten 2 Konzerte hintereinander gespielt (16.30 und 19.30 Uhr).

Tickets bei der Salzkammergut Touristik und allen Verkaufsstellen von oeticket.com (auch online) zum Preis von 45,- / 52,-/ und 62,- Euro, bei Schlechtwetter indoor.

Heilige Messe mit Musikbegleitung & anschließendem Frühschoppen
Ab 9.30 Uhr beginnt der Gottesdienst beim Kurpark-Pavillon. Der Flügel von Konstantin Wecker steht vom Vortag noch auf der Bühne und Doro Hanke wird damit die Liturgie von Stadtpfarrer Christian Öhler musikalisch stimmungsvoll umrahmen. Die Messe steht ganz im Zeichen der in unserer Zeit so wichtigen Verantwortung für die Schöpfung, wobei mit einer „Fahrradsegnung“ und einem „Lied für unseren Dachsteingletscher in Not“ auf die Themen Mobilität und Umwelt eingegangen werden. Nach der Messe um 10.30 Uhr findet ein Frühschoppen mit Doro Hanke & Band statt.

Eintritt frei, bei Schlechtwetter in der Pfarrkirche St. Nikolaus inkl. Musikbegleitung, ohne Frühschoppen.