Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...
Static Map

Katrin Klettersteig

Karte aktivieren
Besondere Eigenschaften
Im Oktober 2011 wurde der Katrin-Klettersteig eröffnet.

Der 300 m lange Steig verläuft immer recht luftig über die Kante der steilen Nordabbrüche, ist dabei jedoch nie richtig schwer. Sie steigen direkt beim großen Gipfelkreuz aus der Wand.

Während der Tour genießen Sie beim Aufstieg die traumhaften Aussichten auf die umliegenden Seen: Traunsee, Wolfgangsee, Nussensee, Schwarzensee und Fuschlsee; sowie beim Ausstieg und Abstieg den Hallstättersee und bei besonders guter Sicht in Richtung Mondsee der Tachinger See. Toll ist auch der Blick auf den Dachstein.

Dank der Seilbahn eine schöne Nachmittagstour, die Sie in gut 2 Stunden von der Bergstation aus in Angriff nehmen können. Nach der Tour lohnt eine Einkehr auf der Katrin Alm.

Schwierigkeit: B/C
Zustieg und Abstieg ca. 30 min
Klettermeter: 320 m
Höhenmeter: 210 m
Absicherung: durchgehend 14 mm Stahlseil

Klettersteig-Ausrüstung erforderlich!

Kontakt & Service

Katrin Klettersteig
Kaltenbachstraße 62
4820 Bad Ischl

Telefon: +43 6132 23788
E-Mail: info@katrinseilbahn.com
Web: www.katrinseilbahn.com

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

Täglich geöffnet

Lage

Erreichbarkeit/Anreise

Mit dem Auto:
 
von Salzburg: B158 >> Bad Ischl
von Wien: A1 bis Regau, B145 >> Bad Ischl
 
 
Mit der Bahn:
 
Linz od. Salzburg >> Attnang-Puchheim >> Bad Ischl
Graz >> Stainach Irdning >> Bad Ischl

Parkgebühren

€ 4,-- Tagesgebühr
100% Rückerstattung bei Kauf einer Berg- und Talfahrt
50% Rückerstattung bei Kauf einer Einzelfahrt

Eignung

  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet

Saison

Sommer, Herbst

Sportarten

  • Klettern
Sport- und Freizeiteinrichtungen
Bad Ischl

Im Oktober 2011 wurde der Katrin-Klettersteig eröffnet. Der 300 m lange Steig verläuft immer recht luftig über die Kante der steilen Nordabbrüche, ist dabei jedoch nie richtig schwer. Sie steigen direkt beim großen Gipfelkreuz aus der Wand. Während der Tour...