Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kaiserliches Ischl

Der August steht in Bad Ischl ganz im Zeichen des Geburtstages von Kaiser Franz Joseph I.

Aus diesem Anlass finden in der Kaiserstadt zwischen 11. und 18. August zahlreiche Festivitäten statt. Der Kaiser verlebte seit 1849 in Ischl nicht weniger als 82 Sommer und feierte dort 81 Geburtstage. Wo sonst als in Bad Ischl, der liebsten Sommerresidenz seiner Majestät, könnte man diesen Tag würdiger feiern? Die gelungene Verbindung von Tradition und Moderne ist an jeder Ecke zu spüren. Gäste wandeln auf den Spuren von „Sisi und Franz“ und können sich vom kaiserlichen Charme Bad Ischls verzaubern lassen. 

Die Habsburger in Ischl

Schon bevor die Stadt im 19. Jahrhundert zur Sommerresidenz von Kaiser Franz Joseph I. wurde, hielten sich mehrere Kaiser und weitere Mitglieder der Familie hier auf.
Kaiser Friedrich III. erhob Ischl 1466 zum Markt während Kaiser Maximilian I. im Jahr 1514 die Verleihung eines Wappens bestätigte. Kaiser Ferdinand I. eröffnete 1563 den Untertagebau des Ischler Salzbergwerks.

Mehr zu den Habsburgern in Ischl und generell zur Geschichte der Stadt finden Sie über den nachstehenden Link.

Geschichte Ischls