Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wandern in Bad Ischl

Erkunden Sie Bad Ischl und die Umgebung auf den weit verzweigten Wanderwegen. Auf dem Weg zum ausgewählten Ziel kommt man unweigerlich an zahlreichen Glücksplätzen und wunderschönen Aussichtspunkten vorbei.

Katrin Berggasthof und Katrin Almhütte

Der Berggasthof und die Almhütte auf der Katrin laden zum entspannen nach einer ausgedehnten Wanderung ein.
Bei regionalen Schmankerln und einem kühlen Getränk genießt man den Ausblick und die Ruhe bevor man sich an den Abstieg macht oder gemütlich mit der Seilbahn zurück ins Tal fährt.

Der Siriuskogl

Kultur rund um den Turm

Der Turm
Von der 1885 erbauten Kaiser Franz Josef Warte ist der Großteil der Sehenswürdigkeiten von Bad Ischl zu sehen. Bei Schönwetter und klarer Sicht zeigt sich vom Turm aus sogar der Dachstein.

Kulinarisches
Der Koglwirt Christoph Held bereitet lokale Schmankerl, G'sundes und Deftiges, hausgemachte Mehlspeisen und auf Vorbestellung auch exklusive und internationale Speisen.

Sinnesweg
Der Sinneswunderweg - ein Erlebnisweg, der alle fünf Sinne weckt - motiviert vor allem Kinder, aber auch Erwachsene, zum kurzweiligen Aufstieg.

Veranstaltungen
Ob Geburtstags-, Hochzeits-, Familien-, Firmen- oder Weihnachtsfeiern - der Siriuskogl bietet den idealen Rahmen für unvergessliche Veranstaltungen.
Regelmäßig finden Open Air Konzerte verschiedener Musikrichtungen statt.

Der Siriuskogl

Rundweg um den Siriuskogl

Will man den kleinen Hügel nicht erklimmen, so gibt es auch die Möglichkeit den Siriuskogl auf einer relativ flachen Route zu umrunden.

Fleißige bzw. motivierte Geher machen beides. Zuerst wird der Hügel umrundet, danach geht es noch hoch um die Aussicht zu genießen und bei einem Glas Bier oder Wein zu entspannen.

Lamawandan mit Christiane

Ruhe, Entspannung, Erholung. Die Schönheit der Natur genießen und den Alltag einfach mal hinter sich lassen...

Eine nicht ganz alltägliche, tierische Aktivität für alle Altersklassen.

Ideal für:
• Schul-, Wander- oder Projekttage
• Familie-, Vereins- oder Betriebsausflüge
• Veranstaltungen, Seminare oder eine etwas andere (Geburtstags-)feier
• oder einfach nur so...!

Lamawandan geht das ganze Jahr - auf Wunsch kommen wir auch zu euch!

Kontakt:
Lamawandan | Frau Christiane Heissl | Perneckerstraße 12, 4820 Bad Ischl Telefon: +436764549507 | E-Mail: christiane@lamawandan.at | Web: www.lamawandan.at

Wandern in Bad Ischl zu jeder Jahreszeit

Nicht nur im Frühling, Sommer und Herbst wird in Bad Ischl viel gewandert. Auch im Winter bieten sich viele Wege zu kurzweiligen Wanderungen mit interessanten Ausblicken an.

Termine Kräuterführungen 2018

"Kräutererleben mit allen Sinnen"

Die genauen Termine für die Führungen 2018 folgen in Kürze!

Treffpunkt: jeweils 14 Uhr
- Rudolfsbrunnen (Gasthof Rudolfsbrunnen, gegenüber Talstation Katrinseilbahn)
- Nussensee (Parkplatz am Ende der Zufahrtsstraße zum Nussensee)
- Sisipark (Sisipark Süd, Zufahrt Tennishalle)

Unkostenbeitrag: EUR 10,00 pro Person

Die Führungen finden bei fast jeder Witterung statt!

Infos: +43 664 4810366, kurt.reisenauer@gmail.com

Kräuterführungen mit der Ischler Kräuterfee Katarina Aslanidis

Über 75 Jahre Erfahrung!

Die international bekannte Kräuterfee ist nicht nur durch den Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer hoch geehrt, sondern auch bekannt aus Funk, Film, Fernsehen und Bühne (Opern- und Operettensängerin). Sie ist staatlich geprüfte Gesundheitsberaterin, Übungsleiterin, Diätassistentin, Autorin und Kolumnistin.
Über 75 Jahre Kräuter-Wissen und 40-jährige praktische Ausübung und Erfahrung garantieren ein besonderes Kräutererleben.
Unter der profunden und fröhlichen Anleitung werden die teilweise seltenen Wild- und Heilkräuter, gewürzt mit Sagen, Mythen und Geschichten der idyllischen Gegenden Nussensee, nähe Ruine Wildenstein und Sisipark bei Bad Ischl gesucht, entdeckt, gefühlt, beschnuppert und anschließend verkostet.

Sie lernen nicht nur die geschützten Heilkräuter, sondern auch Giftkräuter kennen und erfahren auch, was man aus Wildkräutern Gesundes und Geschmackvolles machen kann. Verschiedene Kostproben werden Sie zum Selbermachen anregen. Alle Teilnehmer bekommen viele praktische Tipps für eine gesunde Lebensweise und wie man sich vital und jung erhalten kann. Außerdem erhält jeder ein Kräuterrezept. Auch singen können Sie mit der Kräuterfee.

Für herzhafte Lacher sorgt Kurt, der lustige Bergfex.
Auch Kinder machen begeistert mit!
Lernen aus der Natur macht Spaß! Unterstütze Deine Gesundheit mit Kräutern, dann hast Du es leichter im Leben und Du fühlst Dich wohler!

Ab 10 Teilnehmer | auch individuell buchbar

Die Ischler Glücksplätze

Kultur- und Sakralplätze, Naturplätze, Sagenplätze

Generell verstehen wir unter Glücksplätze jene einzigartigen Plätze, die zur Entfaltung der inneren Sensibilität und zur Selbstfindung aufgesucht werden.
Diese Orte dienen der Reise zu sich selbst. Glücksplätze zeichnen sich dadurch aus, dass sie besondere Harmonie in uns hervorrufen, angenehme Erinnerungen wecken, wohltuende Gefühle entstehen und Freude spüren lassen. Es können aber auch Plätze sein, welche die Lebenswege markant verändert haben.

Mindestens ein Glücksplatz ist auch immer Teil der Route des Ischler Wandertages am 26. Oktober.

zu den Glücksplätzen

Ihr Aufenthalt in Bad Ischl

Nehmen Sie sich Zeit und entdecken Sie Bad Ischl

Genießen Sie Ihren Urlaub in Bad Ischl und erwandern Sie dabei die Stadt und ihre Umgebung.

Unsere Angebote zur besten Wanderzeit:
"Wanderglück" (buchbar von 1.5. bis 31.10.)
"Von Blume zu Blume" (buchbar von 1.5. bis 31.10.)
"Herbstlich(t)" (buchbar von 25.8. bis 5.11.)

Diese Packages beinhalten 3 Übernachtungen in Bad Ischl sowie diverse Zusatzleistungen.

Der Ischler Wandertag

Jährlich am österreichischen Nationalfeiertag findet, organisiert vom Tourismusverband Bad Ischl, der große Ischler Wandertag statt.
Beim Start vor der Trinkhalle treffen sich Jung und Alt (und ab und zu auch Lamas!) um bei der knapp vierstündigen Wanderung die eigene Heimat zu erkunden.

2017 geht es zur Rettenbachalm (gemeinsam mit der Hinteralm und Karalm das größte Almgebiet Oberösterreichs).

Fehlendes Schild, kaputte Bank, unpassierbare Wege?

Helfen Sie uns bitte unsere Wege instand zu halten!
Teilen Sie uns Ihre Beobachtungen mit, damit wir uns sofort darum kümmern können.

Einfach ein Email an office@badischl.at oder rufen Sie uns gleich unter +43 6132 27757 an.